Austausch

Der DMW e.V. führt Veranstaltungen unter Einbeziehung internationaler Organisationen, Institutionen, politischer und wirtschaftlicher Eliten sowie der Botschaften und nationalen Ministerien durch. In enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Union laufen Projekte, die der wirtschaftlichen Angleichung innerhalb Europas dienen.


Kleine und mittelgroße Unternehmen

Unsere Projekte für kleine und mittelständische Unternehmen bieten diesen lokale und internationale Vernetzung. Ziel ist eine optimierte Auftragsentwicklung und -Abwicklung im Verbund.

Vernetzung von KMUs
Vernetzung der Klein - und Mittelständischen Unternehmen nach Branchen und Erzeugerprofilen zur Erzielung einer kalkulierbaren Auftragsentwicklung (Angebot-Auftrag-Abwicklung). Kooperationen bei verfügbaren Kapazitäten zur optimalen Produktions- und Arbeitskräfteauslastung.
Als Projektträger: Europäische Union

Internationale Business-Meetings
Unternehmertreffen zur Entwicklung und Betreuung von Kooperationen
Als Projektträger: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Vernetzung von KMUs durch Internet-Kommunikation
Entwicklung von branchenspezifischen Online-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), Pflege-Portale, Kommunikation & Funktion Informationen und Kontakt: DMW e.V. - Bereich KMU


Konzerne und Großunternehmen

Unser Schwerpunkt bei Großunternehmen liegt in deren Investitionsförderung in den Ländern Europas - das Bild zeigt z. B. Manfred Cisielski, Vorstandsmitglied der KarstadtQuelle AG, im Gespräch mit italienischen und litauischen Partnern.

Markt-Einführung von Großunternehmen
Unter Leitung des DMW e.V. werden mit Dienstleistern aus dem Netzwerk Großunternehmen erfolgreich auf neue Märkte geführt und zur Investitionsforcierung die langjährig gepflegten Regierungskontakte zwischen den Unternehmen und Investoren hergestellt.

Informationen und Kontakt: DMW e.V. - Bereich Konzerne


Regierungen

Regierungsprojekte des DMW e.V. sollen insbesondere Themen der Regierungsverwaltungen europäischer Länder sowie der ausgewählten EU-Beitrittsländer beraten.

Beratungen der Regierungsverwaltungen
Beratungen der Regierungsverwaltungen zur Verbesserung der Administrationen und der Zusammenarbeit mit europäischen Ländern bei der Umsetzung von innovativen Technologien und marktwirtschaftlichen Strategien.
Beratungen der Regierungen in ausgewählten EU- Beitrittsländern zu marktwirtschaftlichen Strategien bei der Umsetzung von "Nehmerländern" zu "Geberländern" - Eintritt auf den europäischen Märkten durch Kooperationen mit langfristiger Entwicklung zur marktwirtschaftlichen Angleichung durch die Experten des DMW e.V. (Schwerpunkt: Privatisierungsvorhaben unter Leitung des Mr. Dr. H. B. Malmgreen - Präsident der Economic World Group Washington).

Projektträger: Europäische Union
Informationen und Kontakt: DMW e.V. - Bereich Regierung

« zur Übersicht