Der Mevlana Friedenspreis - 2015

Mit der Nominierung des Vorsitzenden, Herrn Dr. Günther Meinel, und der Organisation Diplomaten International für den Mevlana Friedenspreis wurden wichtige Projekte der Friedenssicherung gewürdigt. Gemeint sind die Anstrengungen um die Wiedervereinigung Zyperns, die Entwicklung der Beziehungen zur Türkei und deren wirtschaftliche Begleitung für Wachstum, die Beziehungen der Türkei zu Russland und Polen und vor allem auch um die ständigen Dialoge mit dem Islam. Das ist nur ein Auszug aus den vielen Projekten der Organisation, die der Völkerverständigung und der Friedesssicherung dienen. Am 24.02.2015 erhielt die Organisation Diplomaten International den Mevlana Friedenspreis. Der Preis ist dem Philosophen Mevlana gewidmet, der am 30. September 1207 in Balch im mittelalterlichen Chorasan, heute in Afghanistan; geboren wurde und am 17. Dezember 1273 in Konya verstorben ist. Er prägte einen Satz, der für den Weltfrieden entscheidend ist: "Egal wer du bist, komm!". Mevlana wird noch heute als Meister des Friedens verehrt.
In seiner Dankesrede verwies der Vorsitzende Dr. Günther Meinel auf den ständigen Dialog mit dem Islam und dessen Friedfertigkeit. Hier ging der Vorsitzende speziell auch auf die Fortschritte in der Türkei ein. Die Distanzierung von den Islamisten und die Wandlung ihres Weltbilds hin zur Menschlichkeit ist eine Aufgabe, eine andere ist die Akzeptanz aller Menschen für ein friedliches Zusammenleben. Meinel führte aus: "Die Erde, die uns geschenkt wurde, sieht aus dem Weltall so gütig aus, mögen wir die Menschen stets daran erinnern, dass dieses Geschenk nicht missbraucht und zerstört wird. Die Versöhnlichkeit muss zur Charakterstärke aller werden und die Kraft zu ständigen Dialogen dürfen die Menschen nicht verlieren! Der ständige Frieden und dessen Erhalt zeichnet die Klugheit der zivilisierten Individuen aus.
Anschließend übernahm der Vorsitzende der Verfassungskommission, Herr Anschließend übernahm der Vorsitzende der Verfassungskommission, Herr Burhan Kuzu, das Wort und bedankte sich sehr ausgiebig beim Vorsitzenden des Diplomaten International Herrn Dr. Günther Meinel für seine nicht ermüdende  Arbeit zur Optimierung und Erweiterung der Beziehung zur Türkei. „Wir danken im Namen der Türkei Herrn Dr. Günter Meinel für seinen Einsatz insbesondere zu den Beziehung gegenüber Türkei und auch seinen großen Beitrag für Zypern welches sich positiv für den Weltfrieden spiegelt. Auch auf die Deeskalation in der Ukraine hat er eingewirkt.  Herr Dr. Günther Meinel ist für uns eine sehr wichtige kalkulierbare Persönlichkeit für die Türkei auf die wir mit Respekt zählen“.
Herr Dr.  Günther Meinel nahm seinen Preis dankend an und versicherte, dass er sich jederzeit aufopferungsvoll für den Weltfrieden und auch für die positiven Beziehungen  zur  Türkei weiter einsetzten wird. (Quelle Presse Türkei )
Insgesamt 1200 Gäste wohnten einer sehr feierlichen Veranstaltung bei. Dabei waren viele öffentlich ausgezeichnete Persönlichkeiten anwesend. Sie gaben sich ein Versprechen, gemeinsam noch besser für den Frieden einzutreten und dazu auch eigens eine Konferenz zu organisieren. Auch Herr Ferhat Bozcelik aus dem Vorstand Diplomaten International erhielt einen Preis für seine hervorragende Netzwerkarbeit in der Türkei. Ein gigantisches Feuerwerk beendete schließlich die Auszeichnung des Friedenspreises, und der Preise für Kultur und hervorragende Wissenschaftsergebnisse!

Weitere Bilder:

Bühne Mevlana Friedenspreis
Nominierung Herr Dr. Günther Meinel für den Friedenspreis
Auszeichnung des Friedenspreises
Auszeichnung
Der Verfassungskommissionvorsitzende der türkischen Regierung, Dr. Burhan Kuzu (Mitte), gratuliert zur Preisverleihung.
Bühne & Gäste
Live-Übertragung der Veranstaltung
Festsaal
Gäste
Stars der türkischen Öffentlichkeit, aus Film, Fernsehen und Unterhaltung
Der Philosoph Mevlana